ICAROS HOME – Heimtrainer in Virtual Reality

Auch wenn der erste Eindruck vermittelt: „die spinnen doch!“ – so ist der ICAROS Home ein Heimtrainer des 20. Jahrhunderts. Das besondere dieses Heimtrainers erschliesst sich schon beim ersten Anblick. So sitzt man nicht in dem Gerät, oder besteigt Treppen oder ähnliches, sondern legt sich auf den ICAROS Home und „fliegt“ mit ihm.

ICAROS Home Video

Ich denke, dieses Video vermittelt schon einen sehr guten ersten Eindruck…

Die Idee ist hier, einen virtuellen und realen, mechanischen Flugsimulator mit einem Trainingsgerät zu kombinieren. Wir liegen also auf der Konstruktion und steuern die Lage. Über ein Display – oder ein VR System wie die Oculus Rift S* nehmen wir an virtuellen Welten und Wettkämpfen teil.

Besonderheiten des ICAROS HOME

Das Training mit dem ICAROS Home kräftigt die Rumpf- und Schultermuskulatur und verbessert die Balance und Koordination. Der Gamification Effekt motiviert und lenkt gleichzeitig von der Belastung ab. Man will nicht so schnell wieder aufhören. Die VR-eSports Plattform ICARACE verbindet „Pilotinnen und Piloten“ weltweit in einem einzigartigen Wettbewerb, so dass auch hier mit einer Vernetzung und weiterer Gamification gearbeitet wird.

Technische Ausstattung

Der ICAROS funktioniert rein mechanisch. Die Bewegungskontrolle im virtuellen Raum wird über Bewegungssensoren, der am Griff befestigt wird, ermöglicht. Ein geladener Controller hält bis zu 6 Stunden Betrieb. Ansonsten gibt es eine Halterung für ein Tablet und das war es auch schon. Die Nutzung einer VR Brille ist optional. Die Trainingsintensität kann an der Hardware etwas gesteuert werden. Mitgeliefert werden:

  • ICAROS Home Gerät
  • ICAROS Controller
  • ICAROS VR Spiele: AIM, FLIGHT, DEEP, DRAGON GAME
  • ICAROS Tabletholder Universal

ICAROS Home Maße:

  • Länge: 1718 mm bis 1878 mm
    (abhängig von der Einstellung der Armauflagen)
  • Breite: 780 mm
  • Gewicht: 49 kg

Für eine optimale Benutzung wird eine Stellfläche von 1,5m x 2,5m empfohlen.

ICAROS APP

Die App ist ein Freemium und damit ähnlich wie TRX und VAHA an wie die volle Experience über eine monatliche Mitgliedschaft bereitgestellt. Diese kostet hier 16,99€ monatlich. Hier findet man passende Trainings und unterhaltsame „Games“ für das ICAROS Home.

Wirklich ein Sportgerät?

Hierbei handelt es sich definitiv um ein Sportgerät. Zum einen hat ICAROS dies mit einigen Studien belegt (ich habe zwar die Studien gelesen, aber nicht geprüft, ob es Gegenstudien gibt) und zum anderen ist eine leicht sportliche Bewegung im „Plan“ anstrengend. ICAROS Home scheint aber nichts für „mal so eben“ zu sein.

ICAROS Home Preis

Ein ICAROS Home kommt mit aktuell 2.200€ Kosten (offizieller Shop) durchaus in die gleiche Familie wie ein Peloton Bike oder VAHA Spiegel. Mit dem Kauf erhält man 3 Monate App Abo gratis und die oben erwähnte Ausstattung. Eine VR Brille ist nicht enthalten.

ICAROS Home gebraucht kaufen

Bei meiner kurzen Recherche findet man hin und wieder ein ICAROS Home auf Ebay bzw Kleinanzeigen. Zuletzt konnte ich ein kaum genutztes Gerät für 1.500€ finden. Da für das Gerät kein Nutzeraccount nötig ist, gilt hier das gleiche wie für andere Käufe von gebrauchten Geräten: prüfen.

ICAROS Home Test

Leider ist es mir bisher nicht möglich gewesen, mich mal auf ein ICAROS Home zu legen. Sobald ich in München sein sollte, werde ich mich unbedingt mal beraten lassen und das Gerät ausprobieren. Es kribbelt schon, da ich den Spielaspekt sehr mag. Sollte jemand im Ruhrgebiet mir mal ein ICAROS vorstellen können, gern melden.

Vorteile

rein mechanischer Ansatz
Kann offline genutzt werden
Mitgliedschaft ist optional
Hoher Gamification Aspekt
Wissenschaftlich belegte Training
Training auf hohem Niveau auch zuhause machbar

Nachteile

Hoher Anschaffungspreis
recht großer Platzverbrauch
nicht ganz so ein Design Element
hoher zusätzlicher Anschaffungspreis für volle Experience mit VR Brille

ICAROS Home Bewertung
  • Individualität
  • Mobilität
  • Preis
  • Smartness
  • Design
3.1

Zusammenfassung

Spannendes Fitnessgerät mit einem sehr hohen Spassfaktor. Die VR Brille gibt dem ganzen noch mal einen weiteren, sehr spannenden Dreh. Wenn es hier immer wieder neue virtuelle Strecken und Stories gibt ist für nachhaltige Motivation gesorgt. Leider ist der ICAROS – trotz des wirklich spannenden Designs – nicht so ein Design-Hingucker wie Peloton oder gar VAHA Fitness Spiegel. Daher wird er es kaum in das Wohnzimmer finden und läuft Gefahr abgestellt zu werden. Die hohen Anschaffungskosten, auch für das VR System, sind ein deutliches Minus. Aber testen wollen würde ich es sehr gern.

Hey, ich bin Markus, Betreiber dieses Blogs. Ich befasse mich beruflich mit sehr smarten, technischen Entwicklungen und bin privat schon immer an Sport und persönlicher Entwicklung interessiert. Über ein berufliches Projekt bin ich mit smarten Fitnessgeräten in Kontakt und auf den Geschmack gekommen. Lust auf eine Kooperation oder Produkttest?

One Comment

  1. Hallo Markus, danke für Deine Review. Wir sind sicher, dass Deine Bewertung deutlich besser ausgefallen wäre, wenn Du den ICAROS Home bereits getestet hättest 🙂 Eine Review ohne Test ist sicher sicher nicht ideal. Wir empfangen Dich gerne bei uns für einen ausführliche Demonstration. Melde Dich gerne bei uns. Dein ICAROS Team.

Comments are closed.