Beurer BF 1000 Super Precision

Beuer BF 1000 Super Precision

Heute dreht sich hier alles ums Messen. Den eigenen Körper. Nicht „bloß“ das Gewicht. Nein. Die Beurer BF 1000* ist eine Diagnosewaage und bietet uns damit viel mehr Informationen über unseren Körper.

Schon seit über 10 Jahren benutze ich selbst eine Körperfettwaage. Im eher unterem Preissegment. Mir geht es dabei bisher nicht um 100 % exakte Werte, vielmehr möchte ich Entwicklungen beobachten. Dies möglichst Smart, so dass ein Maßband alleine da auch nicht hilft. Doch über eine passende Werbeanzeige bin ich mal wieder auf die Beurer BF 1000* aufmerksam geworden. Die hatte ich schon vor einiger Zeit auf dem Schirm, passte da aber nicht ins Ziel und Budget.

Man muß messen, was messbar ist, und messbar machen, was noch nicht meßbar ist.

Galileo Galilei

Wir müssen uns nichts vormachen, die BF 1000 gehört auch eher ins obere Segment, aktuell preislich im Angebot bei Beurer für €399 (Preis bei Amazon*). Wer nur ein mal die Woche schauen will, was die Körpermasse so macht, der investiert das bestimmt nicht. Wer aber etwas smarter seinen Körper beobachten und optimieren möchte, die wird sich schon eher für dieses Gerät interessieren

Was misst die BF 1000 von Beurer?

Die BF 1000 hat mit 8 Elektroden (je Fuß und Hand 2 Eletroden) die Möglichkeit den Körper genauer zu analysieren als eine reine Körperfettwaage mit Elektroden an den Füßen. Der Strom fließt so diagonal durch den Körper und liefert somit genauere und segmentierbare Daten.

  • Körperfett
  • Körperwasser
  • Muskelanteil
  • Knochenmasse
  • Körpergewicht
  • Viszeralfett (Bauchfett!)

Segmentiert werden können die Daten für

  • Arme
  • Beine
  • Rumpf

Mit Hilfe der Daten wird der Kalorienumsatz berechnet und in Ruhe und Aktivitätsumsatz aufgebrochen. Das Gewicht wird in 50g Schritten gemessen. So wird jeder kleine Fortschritt sichtbar. Dank der Aufteilung der Segmente kann ich auch erkennen, ob sich mein gezieltes Beintraining auswirkt oder nicht.

Die APP beurer HealthManager

Die Daten sind natürlich nicht nur auf der Waage einsehbar, sondern werden mittels Bluetooth auch an die App von beurer übertragen. Somit können Entwicklungen genauer dokumentiert werden und auch mit anderen Produkten von beurer in Bezug gesetzt werden (zb überlege ich mir aktuell noch ein Blutdruckmessgerät zuzulegen…).

Synchronisation mit Apple Health

Als Apple Nutzer für mich sehr wichtig: Die App beurer HealthManager synchronisiert die Daten mit Apple Health. Diese Info konnte ich unverständlicherweise nicht bei beurer selbst finden, aber wozu gibt es denn Foren 🙂

Nutzung der BF 1000

Die Diagnosewaage beurer BF 1000* unterstützt bis zu 10 Personen, die dann im Wesentlichen am aktuellen Gewicht unterschieden werden. So kann man sich – möglichst regelmäßig zur gleichen Zeit / im gleichen Status – einfach barfuß auf die Waage stellen, die Hände auf die Elektroden halten und schon misst die Waage. Per Bluetooth synchronisiert mit der App und die tagesaktuellen Daten sind aufgezeichnet. Der Trend wird bereits direkt auf der Waage gezeigt, kann aber auch in der App nachgesehen werden.

Beurer BF 1000 Genauigkeit

Die Beurer BF 1000 arbeitet mit einer bioelektrischen Impedanzanalye (BIA), einem wissenschaftlich anerkannten Verfahren, bei dem mit leichten Strömen sehr gut abgeschätzt werden kann, wie der Anteil der jeweiligen Körperzellen (Knochen, Muskeln, Fettgewebe) ist. Dazu ist sie eine klassische Waage, welche laut Hersteller nicht geeicht ist und damit nicht für den professionellen, medizinischen Bereich empfohlen wird. Die Genauigkeit bei der Gewichtsmessung gibt der Hersteller mit +/- 0,5% im Vergleich zu einer geeichten Waage an. Also bei 100kg Körpergewicht eine Abweichung von 0,5kg. Da die BF 1000 mit 8 Elektroden arbeitet, kann hier mit mehr Werten gearbeitet werden, als bei einer klassischen Körperfettwaage, womit die Schätzung deutlich genauer ist. Der Hersteller kann hier allerdings keine weiteren Informationen liefern. Experten schätzen eine Abweichung von unter 1%.

Imagefilm Angelique Kerber und Beurer

Meinungen zur beurer BF 1000

In meiner Sportler-Bubble wird die BF 1000 hart gefeiert. Viele aktive Sportler nutzen sie, um sich zu beobachten. Bisher konnte ich nur positive Kommentare lesen. Der Preis ist das einzige, was viele etwas abschreckt, da die einfachen Körperfettwagen ja schon für einen Bruchteil verfügbar sind, wenngleich diese Daten dann nicht so genau und/oder segmentierbar sind.

Beurer BF 1000 Erfahrungsbericht

Leider hatte ich noch keine Gelegenheit, die BF 1000 selbst zu testen. Sobald sich dies ändert, werde ich hier natürlich eiskalt darüber berichten.

Fazit (ohne eigenen Test)

Alleine das Datenblatt macht schon Lust auf mehr. Die Erfahrungen einiger Blogger lassen das „ich messe mal besser“ Herz hoch schlagen. Die beurer BF 1000 ist wohl das, was man zuhause mit vertretbarem Aufwand/Invest machen kann, um die eigene körperliche Entwicklung zu beobachten.

beuer BF 1000 : Wer nichts misst, misst Mist!
  • Preis/Leistung
  • Genauigkeit
  • Smart
  • Nutzbarkeit
4.9

Zusammenfassung

Mit wenig Aufwand kann die BF 1000 das tägliche Monitoring unterstützen. Gerade Personen mit einem Gewichts-/Trainingsziel können so den Weg zu diesem Ziel genau kontrollieren und ggfs nachsteuern. Preislich im oberen Segment, aber auch bei der Leistung im oberen Segment angesiedelt.

Hey, ich bin Markus, Betreiber dieses Blogs. Ich befasse mich beruflich mit sehr smarten, technischen Entwicklungen und bin privat schon immer an Sport und persönlicher Entwicklung interessiert. Über ein berufliches Projekt bin ich mit smarten Fitnessgeräten in Kontakt und auf den Geschmack gekommen. Lust auf eine Kooperation oder Produkttest?

One Comment

  1. Hi Markus,
    Eine Frsge: Sie Knochenmasse wurde bei meiner Tochter mit 3.8 kg und bei einem deutlich schwereen Freund ebenfalls mit 3.8 kg angegeben.
    Man sagt ja etwa 12% vom KG sei KM. Irgendwie kann da etwas nicht stimmen.
    Was zeigt die bei Dir an ?
    Gruß Michael

Comments are closed.